Sommerfest der Vereine

Am Samstag, 04.08. findet auf dem Gelände der Karolinenstr. 99 in Neustadt ein Sommerfest der dort ansässigen Vereine statt.
Auch der RSC beteiligt sich an diesem Tag der Offenen Tür und lädt alle Radsportinteressierten ein, sich über die Aktivitäten des Vereins zu informieren.

RSC beim Black Forest Ultra Bike Marathon

Ex-Profi Udo Bölts, Mitglied im RSC Neustadt, siegt beim Black Forest Ultra Bike Marathon in der AK Senioren 3 mit 3:02.52 auf der 80-km-Marathondistanz (2300 Hm).
Markus Wirth belegt in derselben AK den 112. Platz, bei 370 Finishern eine super Leistung (505./1380 Overall).
Im zum ersten Mal ausgetragenen Gravel Track Race über 50 km (1670 Hm) erreicht Christian Mayer den 46. Platz von 57 Herren.

Vereinsausfahrt des RSC am 19.05.18

Bei bestem Wetter trafen sich sechs Mitglieder des RSC und ein Gast zur Vereinsausfahrt. Da durchwegs sportlich ambitionierte FahrerInnen am Start waren, einigte man sich schnell auf die anspruchsvollere Runde. So ging es zunächst relativ flach an der Weinstraße entlang Richtung Süden und dann bergig über Ramberg und die Lolosruhe zurück zum Ausgangspunkt nach Maikammer. In der Eisdiele ließen alle die Ausfahrt gemütlich ausklingen.

Regenrennen rund um die Nachtweide

Trotz Regenwetters, teilweise sogar stark, war die Austragung Rund um die Nachtweide 2018 wieder ein gelungener Renntag!
Wie unser Wettkampfsprecher Haio Röckle süffisant bemerkte: Allergiefreies Wetter. Die meisten gemeldeten Fahrer/innen, darunter der eine oder andere wettererprobte Querfeldeinfahrer, gingen trotz Regen auf die Rennstrecke rund um das Betriebsgelände unseres Hauptsponsors Fa. Sigma. Radfahren ist eben ein Allwettersport!

Unsere RSC-Fahrer/innen konnten in ihren Klassen folgende Platzierungen erringen:
Markus Kratz 4. Platz Senioren 3
Sabine Emunds 7. Platz Frauen Elite
Jan Kraemer 5. Platz KT/A/B
Unser U19-Fahrer Pascal Tömke musste leider wegen „Hungerast“ frühzeitig aufgeben.
Ergebnisse auf rad-net

Ein  großes Dankeschön an die vielen ehrenamtlichen Helfer/innen, die bei dem widrigen und kalten Wetter stundenlang zuverlässig ihren Dienst verrichteten!!